l  Home  l
 
 
 
 
 
 
 
 
  
  
  
  
  
  
 
l  Home  l
l  Impressum   l  Sitemap   l  AGB   l  Datenschutz   l  Intern   l
Image
Headline
 
Datenschutzerklärung des Sommer-Verlags
Version vom 19.05.2018

Wir, der Sommer-Verlag, (im Folgenden „Sommer“), freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und Ihr Interesse unseren Produkten und Leistungen. Den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nehmen wir sehr ernst. Das Beachten der Rechtsvorschriften des Datenschutzes ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Nachstehend informieren wir Sie darüber, welche Daten wir zu welchen Zwecken von Ihnen erheben, wie lange wir Sie speichern und welche Rechte Sie haben, wenn wir Ihre Daten verarbeiten.

Im ersten Abschnitt stellen wir unsere allgemeinen Angaben zum Datenschutz zur Verfügung. In den weiteren Abschnitten erklären wir, wie Ihre Daten auf unserer Webseite und zu unseren Geschäftszwecken verarbeitet werden.


Allgemeine Angaben

Der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Sommer-Verlag GmbH, Waidplatzstr. 5, 79331 Teningen. Weitere Angaben zu uns entnehmen Sie bitte dem Impressum. Auf unserer Kontaktseite finden Sie die Angaben, wie Sie mit uns Kontakt aufnehmen können.

Sie können sich direkt mit unserem betrieblichen Datenschutzbeauftragten Reinhard M. Novak über die auf seiner Webseite www.dsb-ext.com genannten Kontaktmöglichkeiten in Verbindung setzen.

In unserer Datenschutzerklärung verwenden wir Begriffe und Definitionen der europ. Datenschutz-Grundverordnung DS-GVO, besonders des Art. 4 DS-GVO. Gemäß dieser Verordnung sind wir der „Verantwortliche“, Sie die „betroffene Person“. Daten, die sich direkt oder indirekt auf Sie beziehen, sind „personenbezogene Daten“. Wenn wir im Weiteren dieser Datenschutzerklärung von Ihren „Daten“ sprechen, sind damit in der Regel die Daten gemeint, die sich direkt oder indirekt auf Ihre Person beziehen.

Ihre Rechte bezüglich der über Sie verarbeiteten Daten
Als betroffene Person haben Sie das Recht, Auskunft von uns über die Sie betreffenden Daten zu erhalten (Art. 15 DS-GVO). Sie können Ihre Daten gem. Art. 16 DS-GVO berichtigen oder bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen gem. Art. 17 DS-GVO löschen lassen. Gemäß dem Art. 18 DS-GVO haben Sie ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn Sie eine besondere persönliche Situation geltend machen, haben Sie darüber hinaus gem. Art. 21 DS-GVO das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten generell oder in Teilbereichen zu widersprechen. Für Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, können Sie die Herausgabe in einem gängigen, maschinenlesbaren Format verlangen. Sie haben das Recht, Einwilligungen, die Sie uns zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Das heißt, dass Ihr Widerruf sich nur auf zukünftige Verarbeitungen beziehen kann und bereits stattgefundene Verarbeitungen damit weiterhin den datenschutzrechtlichen Vorschriften entsprechen.

Sie haben uns gegenüber ein Widerspruchsrecht gegen unsere Verwendung Ihrer Kontakt- und Adressdaten zur postalischen Zusendung von Werbung und Informationsmaterial, wenn Sie dies nicht ausdrücklich angefordert haben. Um Ihre Rechte geltend zu machen, setzen Sie sich bitte über info(at)sommerverlag.de oder über eine andere auf unserer Kontaktseite genannte Möglichkeit mit uns in Verbindung.

Sie haben das Recht, sich mit Beschwerden über unsere Verarbeitung Ihrer Daten an eine Aufsichtsbehörde zu wenden. In Baden-Württemberg ist dies der Landesbeauftragte für den Datenschutz und Informationsfreiheit, Postanschrift Postfach 102932, 70025 Stuttgart, E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de.


Verarbeitung Ihrer Daten auf unserer Webseite

Wir erheben keine persönlichen Daten auf unserer Webseite. Zu keinem Zeitpunkt werden Sie um persönliche Angaben gebeten. Unsere Webseite haben wir zwar einen Menupunkt „Kontakt“, doch diese Unterseite enthält kein Formular.

Wir setzen weder Cookies noch eine Tracking-Software zur Analyse Ihrer Nutzung unserer Webseite ein.

Jedoch müssen durch die Bereitstellung unserer Webseite zu Ihrer Nutzung in Ihrem Browser auf Sie beziehbare Daten vollautomatisch erhoben werden. Durch Ihren Besuch auf unserer Internetseiten speichern unsere Server standardmäßig verschiedene Zugriffsdaten in einem elektronischen Protokoll („Logfile“). Zu diesen Daten gehören die IP-Adresse Ihres Zugangs, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, sowie das Datum, die Uhrzeit des Seitenabrufs und damit die Dauer des Besuchs. Diese Daten werden vollautomatisch erfasst und nur zur Fehleranalyse und technischen Verbesserung unseres Web-Service genutzt. Empfänger dieser Daten ist der Hoster, der unsere Webseite betreibt, und wenn erforderlich, von Sommer beauftragte IT-Dienstleister. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Aufrechterhaltung eines ordnungsgemäßen Betriebs unserer Webseiten. Nach spätestens zwei Wochen werden die Protokolldaten automatisch überschrieben.


Verarbeitung Ihrer Daten durch den Sommer-Verlag

Unsere Verarbeitung Ihrer Daten als Kunde oder Lieferant
Im Sommer-Verlag verarbeiten wir die Daten von natürlichen Personen, die mit uns in Kontakt treten oder einem Unternehmen angehören oder es vertreten, mit dem wir in Geschäftsbeziehung stehen. Zu diesen Daten gehören Ihr Name, der Name Ihres Unternehmens, die Adresse Ihres Unternehmens sowie Ihre geschäftlichen Kommunikationsdaten wie E-Mail-Adresse und Telefon sowie Ihre Funktion im Unternehmen. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Kontaktaufnahme mit Ihnen als Repräsentant unseres Kunden, sowie der berechtigten Interessen des Unternehmens, das Sie repräsentieren, am Zustandekommen der Kommunikation. Ihre Gegeninteressen können z.B. dann überwiegen, wenn Sie aus Ihrem Unternehmen ausscheiden.

Selbstverständlich stehen Ihnen als Betroffenem Datenschutzrechte zu, z.B. das Recht, Einwilligungen zu widerrufen, das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu verlangen, sowie weitere Rechte. Sehen Sie dazu bitte den Abschnitt Allgemeine Angaben dieser Datenschutzerklärung.

Für vertragliche Zwecke verarbeiten wir Daten Ihres Unternehmens in unserem CRM und in den Logistik- und Finanzmodulen unseres ERP. Entsprechend Ihrer Tätigkeit und Verantwortung bei Ihrem Unternehmen können diese Daten auch die oben genannten Daten, die sich direkt auf Ihre Person beziehen, beinhalten. Der Zweck dieser Verarbeitung der Daten bezieht sich jedoch nicht auf Sie als Person, sondern vielmehr auf Ihr Unternehmen als unserem Geschäftspartner. Auf rein geschäftliche Daten, die sich nicht auf eine natürliche Person beziehen, ist das Datenschutzrecht nicht anwendbar.

Unsere Verarbeitung Ihrer Daten im Lettershop-Fulfillment
Unsere Kunden beauftragen uns sowohl mit dem Versand von Informations- und Werbematerial, als auch mit der Durchführung von Musterabrufen inklusive des Reagenten-Managements. Dieses Verfahren ist allgemein als „Lettershop“ bekannt.

Stellt uns der Kunde zum Versand eigene oder von ihm gemietete Adressen zur Verfügung, ist die Rechtsgrundlage für unsere Tätigkeit ein Vertrag mit dem Kunden als Auftraggeber einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DS-GVO. Ihre Rechte als Betroffener können Sie gegenüber dem beauftragenden Kunden geltend machen. Sie können sich auch direkt an uns wenden, wir werden unseren Kunden entsprechend darüber informieren.

Beauftragt uns der Kunde mit einer Aussendung an Adressen des Sommer-Verlags, so ist eine Rechtsgrundlage dafür wieder eine Auftragsverarbeitung mit dem Kunden als Auftraggeber. Die Rechtsgrundlage für die Verwendung unserer eigenen Adressen ist unser berechtigtes Interesse an der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit Adressmarketing. Mehr dazu im Abschnitt Unsere Verarbeitung Ihrer Daten für Adressmarketing in dieser Datenschutzerklärung. Die Daten von Adressaten, die auf die Aussendung reagiert haben, werden dem Kunden auf der Basis eines berechtigten Interesses eines Dritten zur Verfügung gestellt.

Unsere Verarbeitung Ihrer Daten für Adressmarketing
Wir stellen unsere Adressen von potentiellen Interessenten an Leistungen/Produkten von Unternehmen der Gesundheitsbranche zur Verfügung, damit diese Unternehmen Werbung an diese versenden können. Diese Verarbeitung ist nach Art.6 Abs.1 lit.f DS-GVO aufgrund von Interessenabwägung zulässig, wobei das berechtigte Interesse des werbenden Unternehmens vorrangig ist.

Die Gegeninteressen betroffener Personen sind dagegen dann nicht zu berücksichtigen, wenn

• grundsätzlich nur öffentlich zugängliche Daten verarbeitet werden
• wir uns auf berufliche Adressen beschränken
• wir nur Daten aus einem bestimmten Kategorien verarbeiten
• wir E-Mail und Telefondaten nur zum Adressabgleich nutzen

Unsere Daten für das Adressmarketing bleiben so lange gespeichert, bis Ihr Gegeninteresse überwiegt, z.B. durch Änderung in Ihrer Geschäftstätigkeit. Selbstverständlich können Sie jederzeit die Löschung Ihrer Daten verlangen, siehe dazu und zu weiteren Ihrer Rechte den Abschnitt Ihre Rechte bezüglich der über Sie verarbeiteten Daten.


nach oben
l  Impressum   l  Sitemap   l  AGB   l  Datenschutz   l  Intern   l
 
SV-Logo
 
SV-Signet